Santino Giese - Automatisierungsexperte - Fachinformatiker, Betriebswirt

Santino Giese

Santino Giese

Bereits seit über 20 Jahren beschäftigt Santino sich mit Digitalisierung. In den letzten 5 Jahren rückte das Thema Automatisierung zudem immer mehr in den Fokus. Santino verbindet das Beste aus den beiden Welten - technisch sowie kaufmännisch.
Bereits als Teenager realisierte Santino die Auswirkungen der Digitalisierung. Im zarten Alter von 12 Jahren sprach er mit seinen Eltern über seine Zukunft. Damals schauten sie gemeinsam den Film "Wall Street" mit Michael Douglas. Danach stand schnell fest: Santino wird Bankkaufmann! Aufgrund dessen machte er mit 15 Jahren sein erstes Praktikum bei der Deutschen Bank. Im Laufe seiner Schullaufbahn stellte er jedoch fest, dass die Anzahl der Mitarbeiter in Banken immer kleiner wird und die Anzahl der Automaten in den Filialen immer größer. Seine Praktikumsfiliale gab es schnell nicht mehr. Der Siegeszug der Digitalisierung hatte begonnen und Santino hat sich für eine technische Ausbildung entschieden - nämlich Fachinformatiker. Er beteiligte sich an Programmierungen von Warenwirtschafts- und CRM-Systemen. Zu Beginn der 2000er setzte Santino seinen Fokus auf die kaufmännische Kompetenz. Er wurde staatlich geprüfter Betriebswirt und war für die Implementierung eines ERP- und CRM-System verantwortlich. Dabei setzte er von Beginn an teilautomatisierte Prozesse ein. In den letzten Jahren entwickelte und führte er unzählige Prozesse ein, wie z. B. Verkaufsprozesse inkl. Sales-Funnel, sowie After-Sales-Prozesse für nachhaltigen Kundenservice. Als Führungskraft von über 50 Mitarbeitern in mehreren Teams führte er in den vergangenen 10 Jahren über 1.000 Vorstellungsgespräche. Santino konzipierte u. a. auf Grund dieses Know-hows automatisierte HR-Prozesse und Onboarding-Prozesse. 

Santino in den Medien

Aachener Zeitung - Bericht Santino Giese